Lachgasbehandlung

Gerade in einer Zahnarztpraxis mit chirurgischem Schwerpunkt  haben viele Patieten Angst vor der Behandlung. Durch die örtliche Betäubung ist es uns möglich die Behandlung völlig schmerzfrei zu gestalten.

Dennoch sind viele Patienten nervös, angespannt und verkrampft und kämpfen mit einem starken Würgereiz. Dagegen hilft die Lachgasbehandlung. In erster Linie wirkt sie wohltuend entspannend, der Würgereiz und die Schmerzempfindung nehmen ab. Angehmer Nebeneffekt, bei längeren Behandlungen, verliert man das Zeitgefühl und die Behandlung kommt einem kürzer vor. Allgemein wird die Lachgassedierung empfohlen zur  Beruhigung von Angstpatienten, bei Kindern und  bei Menschen mit Angst vor Spritzen, Bohrern und den Geräuschen beim Zahnarzt.

In den USA und Skandinavien gehört die Lachgasberuhigung seit vielen Jahren zum Standard, in Deutschland beginnt sich die Behandlungsform gerade zu etablieren.

Über eine Nasenmaske atmet der Patient eine Mischung aus Sauerstoff und Lachgas ein. Er bleibt jederzeit ansprechbar und reagiert auf äußere Reize. Er kann jederzeit mit dem Arzt sprechen. Man gleitet ein wenig in eine Traumwelt ein. Die Behandlung kommt einem weit entfernt vor, als würde eine anderen Person behandelt werden und man ist nur ein Beobachter der Situation. So beschrieben jedenfalls Patienten unserer Praxis ihre Erfahrungen.

 

Unsere Lachgassedierungen aus dem Hause Porter bieten Ihnen höchste Qualität und innovative Technik von dem Marktführer aus den USA. Die Lachgasgeräte  erfüllen alle Sicherheitsmechanismen und sind CE-zertifiziert. Wir überwachen die Behandlung mit einem Pulsoximeter und bilden uns ständig fort.

 

Daher kann die Lachgasbehandlung unter diesen Bedingungen als eins der sichersten  Sedierungsverfahren genannt werden. Drei bis 5 Minuten nach der Behandlung sind Sie wieder völlig einsatzfähig und können selbst mit dem Auto nach Hause fahren.

Leider wir diese Behandlungsform nicht von den Krankenkassen übernommen. Die Kosten hängen von der Behandlungsdauer ab. Für eine  durchschnittliche Lachgasbehandlung ist mit  Kosten von 80 Euro zu rechnen.

Zahnarztpraxis Dr. med . dent. Stefan Rattunde, M. Sc.  |  Tel: 030/3042313